Trancetanz  Heilkraft der Bewegung

Alle unsere Erfahrungen, auch all unsere Verletzungen, sind im Körper gespeichert. Wir alle haben uns im Laufe unseres Lebens einen mehr oder weniger ausgeprägten „Körperpanzer“ zugelegt. Manchmal ist dieser ein wertvoller Schutz im Alltag und stellt die momentan bestmögliche Lösung dar. Manchmal ist er jedoch auch ein Hindernis, weil er uns gleichzeitig von unserem tiefsten, wahren, unverstellten Wesenskern abschneidet.

Unsere Ratio lassen wir zu einem nicht mehr in das Geschehen eingreifenden Beobachter werden (d.h., das Bewusstsein bleibt erhalten). Wir lassen die Kontrolle, soweit es uns möglich ist, los und kommen vom Tun zum Sein. Der Körperpanzer darf aufgehen, Spannungen dürfen sich, wenn nötig, entladen und der Raum für das nicht-konditionierte, ureigentliche Sein wird geöffnet, die ureigentlichen Bewegungsmuster dürfen sich entfalten. Der Körper bewegt sich ohne Zensur so, wie er sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt bewegen mag oder wie „es“ ihn bewegt  Hierzu sind keinerlei musikalische oder tänzerische Vorkenntnisse nötig.

Peter Steidl 

- geb. 18.09.1957 in Kufstein/Tirol 
- seit 43 Jahren Energiearbeit mit 
  Schwerpunkt  alpenländicher Schamanismus - Rekimeister/Lehrer nach Usui 
- Runenarbeit 
– germanisch-keltische Energiearbeit 
- Schwitzhütten
– Pflanzengeistmedizin 
- Trance – Tanz
- Trance Techniken u.s.w. 
- Leiter von Ausbildungsgruppen 

Freier „ Alpenland-Schamane“ keiner Vereinigung zugehörig.

Od*Chi 
wird den 
Trance Tanz 
Musikalisch 
begleiten

Samstag 15. Juni 2019 - 18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Eintritt: Spendenbasis

Anmeldung / Information:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!